Loslassen – Bringt der Abschied von ungesunden Beziehungen wirklich Freiheit?

Loslassen ist ein schmerzhafter, aber auch notwendiger Teil des Lebens. Es ist eine Entscheidung! Viele Menschen drücken sich lange davor. Es bedarf schon Mut, das auszuhalten, was danach passiert. Trotzdem bedeutet Loszulassen, sich aus ungesunden Beziehungen zu befreien. Denn Loslassen ist nicht nur ein Abschied sondern auch ein Öffnen für etwas Neues, also ein Anfang.

Weiterlesen →

Wer hat Schuld? – eine Frage ohne zielführende Antwort..

“Wessen Schuld war das?” “Du bist Schuld!” “Jetzt hab ich also die Schuld?” “Immer bin ich Schuld!” Warum ist es für viele Menschen so wichtig zu klären, wer der schuldige ist? Vermeintlich stehen dann die Seiten fest. Der eine hat Recht und der andere ist schuldig. Doch ist es damit getan? Ein schlechtes Gefühl bleibt. Und das sogar auf beiden Seiten. Weiterlesen →

Überkompensation: wenn Veränderung über das Ziel hinausschießt

Veränderung ist super, doch derzeit bemerke ich immer öfter Fälle von Überkompensation. Wer sich auf den Weg macht aus einer starren Situation ist in Gefahr so viel Gefallen am Neuen, am Veränderungsprozess zu finden, dass er über die Maße kompensiert und es oft nicht bemerkt. Das vernünftige Maß zu finden ist nicht so leicht. Warum?

Weiterlesen →

Wann haben Sie zuletzt Danke zu sich gesagt oder sich gelobt?

Danke zu anderen zu sagen ist meist nicht schwer. Doch sich selbst zu loben und dankbar zu sein ist vielfach eine Hürde. Wir sind eher auf das Negative fixiert, schimpfen oder kritisieren. Dabei ist eine wichtige Erkenntnis der Glücksforschung, dass Dankbarkeit glücklich macht. Es ist eine Haltung und ein Gefühl zugleich, weit mehr als ein Gedanke und einfaches Tun.

Weiterlesen →

Warum ultimative Tipps in schwierigen Situationen nicht weiterhelfen

Ultimative Tipps wie von Vertriebs- oder Marketingexperten haben mich schon immer sehr gestört. “Wenn Sie das genau so machen, dann haben Sie Erfolg!” “Diese 5 Tipps bringen Sie zum Ziel!” und und und. Genauso stört es mich, wenn Coaches und Berater Menschen Tipps geben, wie sie die ein oder andere “Störung” wie Burnout, negative Glaubenssätze bis hin zur Depression in 5 Schritten “loswerden”.

Weiterlesen →